Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 14:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 18:47 
Offline
Schäfimama
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jul 2012, 21:09
Beiträge: 28238
https://www.seiteanseite.at/blog/zusamm ... merz-hund/

_________________
Liebe Grüße,Beate mit Liu Bild und Yuri ♥ Askan ♥ und Naz ♥ tief im Herzen Bild


"Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
Dr.Ute Blaschke-Berthold


Bild


♥ Vielleicht zerstören sie deine Schuhe, den Garten, den Koffer, die Möbel, aber nie verwüsten sie dein Herz, sie hinterlassen Haare auf deiner Kleidung, aber auch Glück in deiner Seele!♥
( Unbekannt )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Feb 2017, 19:20
Beiträge: 1516
Mit Abby hatten wir eine extrem geräuschempfindliche Colliehündin. Allerdings ist das bei der Rasse nicht selten.

Alle Untersuchungen haben damals leider nicht ergeben.

_________________
Grüße von Bea mit Echo und den anderen Tieren


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 22:11 
Offline

Registriert: Sa 16. Jan 2016, 14:22
Beiträge: 4165
Das ist eine Beschreibung für Leute die schon wissen was das ist.
Ich werde nicht schlau draus.

Was heißt das und wie äußert sich das beim Hund ?
Toya hat ein extrem gutes Gehör, aber ist sie deshalb Geräuschempfindlich ?

_________________
Gemeinsam sind wir stark Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Feb 2017, 19:20
Beiträge: 1516
Die Empfindlichkeit zeigt sich in einem Ausdruck der Angst und des Stresses.

Abby konnte z.B. nicht ertragen, wenn ich Fenster putzte und manchmal gibt es dabei doch so "Quietschgeräusche". Sie hat sich dann abgeduckt und kroch in eine möglichst nahe Ecke und wollte da nicht wieder raus.

Das Geräusch von rollenden Mülltonnen, ließ sie höchst aggressiv werden. Der Fahrradständer am Fahrrad unseres damaligen Postboten, machte ihr Angst wurde aber aus Angst heraus gleichzeitig angegriffen.................Silvester, Knallereien, laute Autos oder Motorräder...........einfrieren, erstarren.....absolute Panik.

_________________
Grüße von Bea mit Echo und den anderen Tieren


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 14:42 
Offline

Registriert: Sa 16. Jan 2016, 14:22
Beiträge: 4165
Ah, dann hat sie das bei Böllern und Motorradfahren. An Silvester zittert sie am ganzen Leib und man bekommt sie nicht beruhigt. Aber das ist ja nichts besonderes an denn Tagen. Bei Motorrädern wird sie Agressiv und rennt wie eine Furie ans Tor mit Kamm. Wenn ich den Staubsauger hole geht sie einfach weg, aber ohne Anzeichen von angst, ist ihr wohl einfach nur zu laut.
Und sie hasst diese Katze die hier dauernd rum schleicht. Sie macht sich da mittlerweile richtigen Stress draus. Die Tage z.B. Wir lagen alle auf dem Sofa, sie auch und war am schlafen.
Der Fernseher lief und plötzlich wie aus dem nichts, springt sie auf, die Haare zu berge stehen und rennt bellend und Knurrend zur Haustüre. Da war wieder diese Katze im Hof, das hat sie drinnen trotz TV gehört. Das selbe macht sie Nachts aus heiterem Himmel bellt sie wie ne blöde das man aus dem Bett fällt. Guckt man raus, schleicht da wieder diese Katze rum.
Ich bin mir jetzt am Überlegen wie ich diese Katze hier fern halte. Habe schon an der einen Seite im Hof die Mauer mit einem Zaun erhöht und gestern hab ich ein erst mal Profesorium zur Abschreckung ans Tor gebastelt. Mit Pfeffer ging auch ganz gut, aber da es dauernd regnet, bringt es nicht lange was.
Mit dieser Katze das geht hier so nicht weiter. Toya wird noch ganz bekloppt.
Vielleicht wisst ihr einen Rat, wie ich dem Hund da helfen könnte. Ich bin ehrlich gesagt mit meinem Latein am ende.
Ich werde langsam auch zum richtigen Katzenhasser.
Sie fängt hier auch die Vögel, hatte schon paar tot im Hof liegen die Toya ja auch gefunden hat und dann traurig über den kleinen Körpern steht. Sie beschützt die kleinen und das denke ich hat sie so wütend über diese Katze werden lassen. Aber ich kann doch nicht immer erst den Hof absuchen bevor ich sie raus lasse.

_________________
Gemeinsam sind wir stark Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erste Hilfe beim Hund
Forum: Infos
Autor: Beate
Antworten: 0
Das kognitive Dysfunktionssyndrom - senile Demenz beim Hund
Forum: Hunde-Gesundheit
Autor: Beate
Antworten: 1
Hitzschlag beim Hund
Forum: Infos
Autor: Beate
Antworten: 2
Morbus Addison beim Hund
Forum: Infos
Autor: Beate
Antworten: 0
Krallen schneiden beim Hund
Forum: Infos
Autor: Beate
Antworten: 2

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Internet, RTL

Impressum