Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 13:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 22:19 
Offline
Schäfimama
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jul 2012, 21:09
Beiträge: 28972
Mit herzlichen Grüßen
Hannelore Barke
www.hundesenioren.de



----- Original Message -----
From: Corry Ladda
Sent: Wednesday, August 07, 2013 11:54 AM
Subject: WG:
mit freundlichen Grüßen
Corry Ladda

www.tiere-in-not.de



Der Inhalt dieser Mail wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt weitergeleitet. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über meinen Verteiler verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über meinen Verteiler im Internet veranlasst haben. Weitere Verteilungen dieser Nachricht durch Übernahme in diverse Internetforen, angeschlossene Verteiler u. ä., sind mit dem vorgenannten Absatz zu versehen und unterliegen in der Haftungspflicht der Personen, die diese Information ungeprüft weitergeben.



Von: BirgittBusch [mailto:birgittbusch@gmx.net]
Gesendet: Mittwoch, 7. August 2013 11:06
An: Corry Ladda; Dr. med. Völker
Betreff: Fw:


From: conny bayrak

Sent: Wednesday, August 07, 2013 10:31 AM

To: birgittbusch@gmx.net

Bitte wer kann helfen 7 Jährlinge alle gesund und munter sollen am Freitag schon zum Schlachter eine sehr robuste Rasse und Pflegeleicht ev hat jemand Weiden zum Unterstellen Plätze frei bis zur Vermittlung um Zeit zu gewinnen...Nitte helft den kl Babys....lg Birgitt

SEHR DRINGEND!!!!!!
hallo liebe Menschen mit einem großen Herz, es ist dringend eure Hilfe und euer großes Verimttlungsgeschick gefragt. Ich bin durch Zufall in einer Gruppe auf einen Fall gestoßen, in welchem 7 Konik Hengstjährlinge dringend abzugeben sind , da ihnen ansonsten bereits am Freitag der Schlachter droht !!! Ich habe mit der jungen Frau telefoniert, die die kleinen vor diesem frühen Ende ihres noch so jungen Lebens versucht zu bewahren und bisher sich verzweifelt alleine um die Vermittlung der Pferde bemüht hat. Bisher hat dies aber noch nicht zu konkreten Vermittlungen geführt.Daher habe ich der jungen Frau sie heißt hier in Facebook Yulia Bayrak, meine Unterstützung angeboten, ihr mit den mir bekannten Kontakten versuchen zu helfen die Tiere vermittelt zu bekommen. Die Tiere wurden auf dem Hof der Eltern, der jungen Frau, von einem regional ansässigen Metzger, der aber auch Verkaufspferde besitzt, mehrer Wochen untergebracht, mit der Aussicht, dass sie zum Verkauf sind als zukünftige Reitpferde und die junge Frau sie darufhin ausbilden soll. Deswegen besteht nun auch eine enge Bindung zwischen den Tieren und ihr , so dass sie die drohende Schlatung der Kleinen, mit allen Mitteln abwenden, will. Der Familie selbst, ist im absoluten Notfall nur die Übernahme eines der Tier möglich.
Kurzinfo:
Rasse: 7 Konik Hengstjährlinge
Alter : ca. 1 Jahr
Standort: Hamm (Westfalen)
Preis/Auslöse: pro Fohlen 450€ (der Preis wurde bereits von anfangs 700€ ausgehend verhandelt, was bedeutet, das keine Verhandlungsspanne mehr gegeben ist, gerne kann wenn jemand sich selbst dabon überzeugen möchte, mit dem Metzger selbst verhandelt werden)
Alle Fohlen sind zutraulich, lassen sich überall anfassen, sind teilweise halfterführig und geben teilweise auch schon Huf.
Bis Freitag müsste es verbindliche Zusagen für neue Plätze für die kleinen geben um die Schlachtung von ihnen abzuwenden. Eine vorübergehende weitere Unterbringung vor Ort, bis die potentiellen neuen Besitzer, die Pferde abholen könnten, wäre nach Aussagen von Yulia , aber kein Problem
Ich bitte den Aufruf für die Kleinen ernstzunehmen und wenn möglich UNNÖTIGE DISKUSSIONEN aufgrund der drängenden Zeit und die im Mittelpunkt des Interesses stehende Vermittlung der Fohlen nicht zu behindern, ZU VERMEIDEN!!!!!!!! . Wer helfen kann, ein oder mehrere der Fohlen aufnehmen kann etc. kann sich gerne an Yulia direkt wenden ( Tel. 0160 /92376661 )
Ich wünsche mir für Yulia und die 7 Fohlen von ganzem Herzen , dass wir gemeinsam etwas bewegen können und so hoffentlich alle 7 Fohlen ein noch langes leben vor sich haben dürfen!!!!

KONTAKT:
connybayrak@hotmail.de

Yulia direkt wenden ( Tel. 0160 /92376661 )
Bild

_________________
Liebe Grüße,Beate mit Liu Bild und Yuri ♥ Askan ♥ und Naz ♥ tief im Herzen Bild


"Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
Dr.Ute Blaschke-Berthold


Bild


♥ Vielleicht zerstören sie deine Schuhe, den Garten, den Koffer, die Möbel, aber nie verwüsten sie dein Herz, sie hinterlassen Haare auf deiner Kleidung, aber auch Glück in deiner Seele!♥
( Unbekannt )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 15:48
Beiträge: 982
Habe mit meinem Onkel und mit anderen Pferdefreunden telefoniert, der Pferdemarkt ist so tief im Keller, es werden aus Kostengründen so viele junge tolle Pferde zum Metzger gebracht, es ist schrecklich. Für die kleinen pferdchen täte es mir sehr leid, wie auch um die vielen anderen Pferde. Ich hoffe, es findet sich doch noch jemand.

_________________
Viele Grüsse, Moni

"Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will." (Albert Schweizer)

Bild und Bild


Rehlein und Julchen, Ihr fehlt mir so sehr!


Es ist die Anonymität unserer Tieropfer, die uns taub macht für ihre Schreie. Luize Rinser


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 21:31 
Hi ein Fohlen bringt beim Schlachter maximal 100€ da der Pferdemarkt eh im Keller ist. Ein Pferd mit 400kg bringt möglicherweise 350€ daher kann das so nicht stimmen. Es gibt keinen Schlachter, der 450 € für nen Fohlen zahlt



Beate hat geschrieben:
Mit herzlichen Grüßen
Hannelore Barke
http://www.hundesenioren.de



----- Original Message -----
From: Corry Ladda
Sent: Wednesday, August 07, 2013 11:54 AM
Subject: WG:
mit freundlichen Grüßen
Corry Ladda

http://www.tiere-in-not.de



Der Inhalt dieser Mail wurde ohne Überprüfung auf den Wahrheitsgehalt weitergeleitet. Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen und übernehme keinerlei Garantenverpflichtungen. Inhaltlich und rechtlich verantwortlich für die über meinen Verteiler verbreiteten Informationen sind die Inhaber der Mailanschriften, die die Weiterverteilung des Informationsgehaltes über meinen Verteiler im Internet veranlasst haben. Weitere Verteilungen dieser Nachricht durch Übernahme in diverse Internetforen, angeschlossene Verteiler u. ä., sind mit dem vorgenannten Absatz zu versehen und unterliegen in der Haftungspflicht der Personen, die diese Information ungeprüft weitergeben.



Von: BirgittBusch [mailto:birgittbusch@gmx.net]
Gesendet: Mittwoch, 7. August 2013 11:06
An: Corry Ladda; Dr. med. Völker
Betreff: Fw:


From: conny bayrak

Sent: Wednesday, August 07, 2013 10:31 AM

To: birgittbusch@gmx.net

Bitte wer kann helfen 7 Jährlinge alle gesund und munter sollen am Freitag schon zum Schlachter eine sehr robuste Rasse und Pflegeleicht ev hat jemand Weiden zum Unterstellen Plätze frei bis zur Vermittlung um Zeit zu gewinnen...Nitte helft den kl Babys....lg Birgitt

SEHR DRINGEND!!!!!!
hallo liebe Menschen mit einem großen Herz, es ist dringend eure Hilfe und euer großes Verimttlungsgeschick gefragt. Ich bin durch Zufall in einer Gruppe auf einen Fall gestoßen, in welchem 7 Konik Hengstjährlinge dringend abzugeben sind , da ihnen ansonsten bereits am Freitag der Schlachter droht !!! Ich habe mit der jungen Frau telefoniert, die die kleinen vor diesem frühen Ende ihres noch so jungen Lebens versucht zu bewahren und bisher sich verzweifelt alleine um die Vermittlung der Pferde bemüht hat. Bisher hat dies aber noch nicht zu konkreten Vermittlungen geführt.Daher habe ich der jungen Frau sie heißt hier in Facebook Yulia Bayrak, meine Unterstützung angeboten, ihr mit den mir bekannten Kontakten versuchen zu helfen die Tiere vermittelt zu bekommen. Die Tiere wurden auf dem Hof der Eltern, der jungen Frau, von einem regional ansässigen Metzger, der aber auch Verkaufspferde besitzt, mehrer Wochen untergebracht, mit der Aussicht, dass sie zum Verkauf sind als zukünftige Reitpferde und die junge Frau sie darufhin ausbilden soll. Deswegen besteht nun auch eine enge Bindung zwischen den Tieren und ihr , so dass sie die drohende Schlatung der Kleinen, mit allen Mitteln abwenden, will. Der Familie selbst, ist im absoluten Notfall nur die Übernahme eines der Tier möglich.
Kurzinfo:
Rasse: 7 Konik Hengstjährlinge
Alter : ca. 1 Jahr
Standort: Hamm (Westfalen)
Preis/Auslöse: pro Fohlen 450€ (der Preis wurde bereits von anfangs 700€ ausgehend verhandelt, was bedeutet, das keine Verhandlungsspanne mehr gegeben ist, gerne kann wenn jemand sich selbst dabon überzeugen möchte, mit dem Metzger selbst verhandelt werden)
Alle Fohlen sind zutraulich, lassen sich überall anfassen, sind teilweise halfterführig und geben teilweise auch schon Huf.
Bis Freitag müsste es verbindliche Zusagen für neue Plätze für die kleinen geben um die Schlachtung von ihnen abzuwenden. Eine vorübergehende weitere Unterbringung vor Ort, bis die potentiellen neuen Besitzer, die Pferde abholen könnten, wäre nach Aussagen von Yulia , aber kein Problem
Ich bitte den Aufruf für die Kleinen ernstzunehmen und wenn möglich UNNÖTIGE DISKUSSIONEN aufgrund der drängenden Zeit und die im Mittelpunkt des Interesses stehende Vermittlung der Fohlen nicht zu behindern, ZU VERMEIDEN!!!!!!!! . Wer helfen kann, ein oder mehrere der Fohlen aufnehmen kann etc. kann sich gerne an Yulia direkt wenden ( Tel. 0160 /92376661 )
Ich wünsche mir für Yulia und die 7 Fohlen von ganzem Herzen , dass wir gemeinsam etwas bewegen können und so hoffentlich alle 7 Fohlen ein noch langes leben vor sich haben dürfen!!!!

KONTAKT:
connybayrak@hotmail.de

Yulia direkt wenden ( Tel. 0160 /92376661 )
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 12:35 
Offline
Zwanghafte Optimistin
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Jul 2012, 10:22
Beiträge: 7304
Wohnort: Velbert
aus dem Text :

Code:
Preis/Auslöse: pro Fohlen 450€ (der Preis wurde bereits von anfangs 700€ ausgehend verhandelt, was bedeutet, das keine Verhandlungsspanne mehr gegeben ist, gerne kann wenn jemand sich selbst dabon überzeugen möchte, mit dem Metzger selbst verhandelt werden)


Bei Interesse kann man sich ja dann schlau machen und mit dem betreffenden Metzger sprechen :wink

Ich wünsche mir, den Pferden wird geholfen und nicht nur diesen hier, sondern allen, die vom Metzger bedroht sind :traurig

_________________
Liebe Grüße vom Forenengel Bild

Anabell mit Lullu-Möpp und Caro-Schrat


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pflanzenschutzmittel Glyphosat kann krank machen
Forum: Infos
Autor: Beate
Antworten: 2
Hunde helfen Kindern vor Gericht
Forum: ... und immer wieder Hunde ...
Autor: Beate
Antworten: 2
Kuscheltiere helfen Hunden in Spanien
Forum: Tierschutz (Gästebereich)
Autor: Beate
Antworten: 1
Was kann ich machen?
Forum: Café
Autor: Beate
Antworten: 15

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Haus

Impressum | Datenschutz